Alternative Steißbeinfistel Behandlung / OP: Ärzte & Kliniken

Übersicht über Praxen mit modernen Operationsverfahren

0 2.592
Alternative Behandlung einer Fistel am Steißbein
Steißbeinfisteln können heutzutage mit modernen, alternativen Methoden behandelt werden | Foto: derneuemann/pixabay

Mit seiner Steißbeinfistel muss man schon längst nicht mehr ausschließlich im nächsten städtischen Krankenhaus vorstellig werden, wo meist nur eine OP nach Schulbuch durchgeführt wird. Inzwischen haben sich viele Ärzte und Privatkliniken auf alternative Behandlungsmethoden (z.B. „pit-picking“ und Laser) einer Fistel am Steißbein spezialisiert.

An dieser Stelle möchte ich euch eine Übersicht über Praxen und Kliniken geben. Wenn ihr weitere OP-Zentren kennt, die nach neuen Methoden operieren, dann schreibt mir gern eine Nachricht und ich nehme sie hier auf.

Alternative Steißbeinfistel-Behandlung in Berlin

Da ich aus eigener Erfahrung spreche, möchte ich zuerst Herrn Leonid Sverdlov nennen. Im vergangenen Jahr unterzog ich mich bei ihm in Berlin der OP. Er entfernte die Fistel und nähte die Wunde wieder zu. Störungen der Wundheilung gab es keine. Auch Schmerzen hatte ich allenfalls die ersten Tage, schließlich wurde ein riesiges Stück Fleisch (entzündetes Fistelgewebe) entfernt.

Die Kosten von ca. 1.200 Euro für die OP und die Vollnarkose wurde zum Großteil von meiner privaten Krankenkasse getragen. Nur die Anreise von Dresden nach Berlin mit Übernachtung musste ich selbst bezahlen, aber im Nachhinein war es die absolut richtige Entscheidung.

Angehörige der gesetzlichen Krankenversicherung müssen die Operation allerdings komplett aus eigener Tasche zahlen, da es sich um keinen Kassenarzt handelt.

Kontaktdaten:
Leonid Sverdlov
Facharzt für Chirurgie
Ansbacher Str. 17-19
10787 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2435 3622
Webseite: http://www.steissbeinfistel.net/

Empfehlungen für die Zeit nach der Steißbeinfistel-Operation:
Sitzkissen zur Entlastung Anzeige der Region
Wundsalbe Anzeige zur oberflächlichen Unterstützung des Heilungsprozesses
Narbensalbe Anzeige für später

Lasermethode in Nürnberg

Die Wallenstein Klinik in Nürnberg führt das Laser-Verfahren durch. Der Laser entfernt das entzündliche Gewebe mikrochirurgisch. Mehr als 30 Minuten soll der Eingriff nicht dauern, heißt es. Auch wird kein gesundes Gewebe dabei verletzt. Lediglich ein Klinikaufenthalt von wenigen Tagen ist erforderlich.

Toll an dem Verfahren ist, dass theoretisch alle Stadien und Rezidive behandelt werden können.

Kontaktdaten:
Wallenstein Klinik GmbH
Rothenburger Str. 243
90439 Nürnberg
Tel. +49 (0)911 9619 90
Webseite: http://www.wallensteinklinik.de/


Pit-Picking in München

Das European Pilonidal Center in München hat sich auf die Pit-Picking-Methode in Verbindung mit der Lasermethode spezialisiert. Die OP wird unter Lokalanästhesie durchgeführt. Alternativ wird auch eine Behandlung unter Vollnarkose angeboten, allerdings ist das bei dem schonenden Verfahren in en seltendsten Fällen notwendig. Nach 30-60 Minuten ist der Spuk auch schon vorbei.

Kontaktdaten:
European Pilonidal Center – Zentrum zur Behandlung der Steißbeinfistel
in der Proktologischen Praxis München
Brienner Str. 13
80333 München
Tel. 089-292679
E-Mail: doc@darmsprechstunde.de
Webseite: https://www.pilonidalcenter.eu/


„Schlüsselloch“-OP in Köln

Ebenfalls auf das Laserverfahren zur Steißbeinfistel-Entfernung setzt die HeumarktClinik in Köln. Natürlich wird auch hier vorab eine eingehende Untersuchung durchgeführt, um abzuklären, in welchem Stadium sich der Patient oder die Patientin befindet.

Die Laser-OP der entzündeten Fistel wird im Dämmerschlaf und unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach dem schonenden Eingriff soll man noch am selben Tag selbstständig wieder die Praxis verlassen können.

Kontaktdaten:
Privatpraxis für Ästhetische Chirurgie-Phlebologie-Proktologie-Orthopädie
Heumarkt 43 (Ärztehaus)
50667 Köln
Tel.: 0221 257 297 6
E-Mail: info@heumarkt.clinic
Webseite: https://heumarkt.clinic/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.